Inselrestaurant Ufnau im Gasthaus "Zu den zwei Raben"

Herzlich Willkommen
Das Restaurant ist bis 24. Oktober täglich geöffnet.


Uustrinkete mit Raclette, Bratwurst, Pommesfrites, Inselplättli, Caramelchöpfli. Keine Fischchnusperli!

Ab 18. Oktober wieder mit dem Taxiboot zwischen 12.00 und 16.00 Uhr ab Pfäffikon oder den regulären Schiffskursen ab Zürich und Rapperswil.

Das Restaurant ist heute bis 17.00 Uhr offen, wir freuen uns auf Ihren Besuch.



Lötschers letzte Tage auf der Ufnau, 11. bis 24. Oktober "Uustrinkete".


Nicht traurig sein, dass es gewesen. Sich freuen, dass es so schön war. Danke!

Täglich Musik mit Wisi Mächler, Werner Kessler und Freunden.
Mit Raclette vom Chäs Weber, Lachen, und anderen Kleinigkeiten aus der Inselküche. Keine Fischchnusperli! Beat und Rösli möchten den vielen Gästen danken und etwas mehr Zeit haben, um sich von unseren Gästen zu verabschieden. Deshalb haben wir uns entschlossen, die letzten Tage, keine Chnusperli mehr anzubieten.


Herzlich Danggä sagen wir auch unseren langjährigen Lieferanten, insbesondere Stefan und Urs Zehnder und zuvor Franz und Klara Hiestand von der Fischerei Hiestand in Freienbach, Michael Stocker, ehemals Bäckerei in Freienbach und Bruno Schirmer, Bäckerei Kistler Reichenburg, unserer Weinkellerei vom Kloster Einsiedeln mit Dominic Mathies und Bruder Anton Abegg und Kümin Weine Freienbach, Weibel Getränke Pfäffikon und ANSARO Kaffee Buttikon.
Für die gute Zusammenarbeit danken wir auch Sepp Häcki, dem Pächter der Insellandwirtschaft, den Freunden der Insel Ufnau mit ihrem Präsidenten Fredy Kümin und natürlich Pater Lorenz und Marc Dosch vom Kloster Einsiedeln.

Kurzfristige Reservationen ab 6 Personen möglich. 055 410 12 25

Unsere Küche ist bei schönem Wetter durchgehend geöffnet.
Wir bevorzugen Barzahlung, es geht bei uns schneller.
Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft
Taxiboot ab Pfäffikon (Taxiboot Heuberger 076 226 27 28)


 

 

Art Ufnau – Skulpturenausstellung auf der Insel Ufnau:

Vom 18. Juni bis 24. Oktober 2021 bereichern Skulpturen der Künstler Ivo Soldini und Marc Reist die Insel. Infos auf art-ufenau.ch. Übrigens: Das grosse Welt-Ei "Globo-Uovo" von Marc Reist bleibt der Ufnau erhalten.

Ufnau - die Klosterinsel im Zürichsee

Die Insel Ufnau (häufiger Ufenau genannt) gehört zur Gemeinde Freienbach SZ und ist seit dem Jahr 965 im Besitz des Klosters Einsiedeln. Die Insel liegt im Naturschutzgebiet und in der Moorlandschaft Frauenwinkel. Baden ist auf der Insel untersagt, doch ein Besuch auf der idyllischen Ufnau mit ihren mittelalterlichen Kirchen und einem freundlichen Gasthaus lohnt sich allemal.

Herzlich Willkommen!
Geniessen Sie den Sommer und Herbst in der Gartenwirtschaft unter alten, schattenspendenden Platanen mit Blick auf den Zürichsee und die nahen Berge.

Unsere Spezialitäten

  • Weine von der Insel Ufenau und aus der Region

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Rösli, Beat Lötscher und Mitarbeiter


Barzahlung erwünscht, es geht bei uns am Schnellsten. Wir akzeptieren Maestro oder Postcard.

Corona-Info
Zertifikatspflicht: Seit Montag, 13. September, müssen Gäste im Restaurant ein gültiges Covidzertifikat vorweisen. Stellen sie sicher, dass in ihrer angemeldeten Gruppe bei schlechtem Wetter nur Geimpfte, Genesene oder Getestete mitreisen. Draussen an der frischen Luft oder unter dem Vordach braucht es kein Zertifikat.
Halten Sie Abstand beim Warten bei der Selbstbedienung und kommen möglichst alleine zur Theke. Haben Sie selbst Symptome von Covid 19 oder hatten kürzlich Kontakt mit Infizierten, bleiben Sie zu Hause.